Am Montag, 19. November 2018, feierten die Sparkasse Leipzig, SMILE – die gründerinitiative und ihre Partner mit der Leipziger Gründernacht
zum dritten Mal die Entrepreneure der Stadt Leipzig sowie der Landkreise
Leipzig und Nordsachsen. Die Veranstaltung auf dem Mediencampus Villa Ida ist
Treffpunkt der regionalen Gründerszene und versteht sich als wichtiges Forum
für innovative Geschäftsideen, erfolgreiche Start-Ups und Erfahrungsaustausch
unter Gründerinnen und Gründern. Im Mittelpunkt des Abends stehen in jedem
Jahr die Preise für die erfolgversprechendes Neugründung des Jahres, die
innovativste Geschäftsidee, die erfolgreichste Unternehmensentwicklung („Ten
Years After“) und das unternehmerische „Lebenswerk“.

In der von SMILE getragenen Kategorie „Idee“ bestimmte das Publikum die Ideen SeDiDoc und Neovordo als Finalisten, die im Gründerduell final um den mit 2.000 Euro dotierten Publikumspreis kämpften. In diesem Finale setzten sich schließlich Clara Fernau und Max Schütze durch, die basierend auf Myzelstrukturen die Verpackungsindustrie auf einen ökologisch nachhaltigen Pfad führen wollen.