Datum/Zeit
Di., 5. Mai. 20
17:30 - 19:30
Veranstaltungsleitung:
Hans Kluge - systemisch agiler Projekt- und Prozesscoach

„Das Leben ist kein Ponyhof! Denn von Nichts kommt Nichts. Weil, was Hänschen nicht lernt,
lernt Hans nimmer mehr.“
Lasst uns einen Exkurs in die Welt der Glaubenssätze machen – ja, die kleinen Täfelchen mit
den Sprüchen an der Küchenwand in eurem Kopf –, diese in den geschäftlichen Kontext
transferieren und in den Widersprüchen verweilen. Im Austausch über mögliche Frage- und
Zielstellungen von
• Wie verhindere ich eigene Verhinderung für neue Produkte, Dienstleistungen, …
• „Selbst und Ständig“ vs. gesunde Arbeitsweise,
• Me-too-Produkte vs. Sinnstiftung & Innovation,
• USP & Positionierung vs. Was kann ich wirklich / Authentizität,
gehen wir den zugrundeliegenden Denkmustern auf den Grund und erarbeiten
Möglichkeiten zur selbst-bewussten Beantwortung eigener (und fremder) Fragestellungen.
Inmitten der Reise wird der Workshop zu Ende sein, du aber erste Hilfsmittel und
Erkenntnisse im Rucksack haben.

19:30
ACHTUNG: Die Anmeldung ist wie gewohnt erforderlich. Bitte an: kislinger@smile.uni-leipzig.de

Ihr erhaltet dann Euren Einladungslink zum Webinar;)

Organisatorische Hinweise
– Wir machen einen WebWorkshop über Cisco WebEx.
Bitte lade dir vorher die Software herunter und teste die Audio- und Video-
Einstellungen. Ein Nutzerkonto ist nicht erforderlich. Deine Audio- und
Videoübertragung sind Teilnahmevoraussetzungen.
https://www.webex.com/de/downloads.html – WebEx Meetings Client
Online ist anders – vor allem in der Zeit. Wir machen zwei Stunden vor dem
Bildschirm + ½ h Puffer für Pausen, Überziehen, Fragen, Gespräche, Austausch.
Die Veranstaltung ist kostenfrei nach den SMILE-Zulassungsvoraussetzungen.

Bitte betrachte Deine Anmeldung als verbindlich und melde Dich im Bedarfsfall bitte wieder ab, damit wir bescheid wissen, wenn Plätze frei werden. Bitte beachte zudem die SMILE-Zulassungsvoraussetzungen!
Rückfragen zur Veranstaltung richtest Du bitte an:
Friederike Kislinger
kislinger@smile.uni-leipzig.de
0341 /97-33754

Buchungen

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.